C-Jugend (Saison 2013/2014)

Herzlich Willkommen auf der Seite unserer C-Jugend. Unsere C-Jugend besteht in dieser Saison aus Spielern der Jahrgänge 1999 und 2000 und wird trainiert von Jochen Harmann, Thomas Gies und Oliver Schäfer.


Kontaktdaten der Betreuer:

Thomas Gies                                   Jochen Harmann

Tel.: 0178/5664710                          Tel.: 0151/26957729
Mail: nntu.gies@t-online.de             Mail: jochenharmann@gmx.de

 

Oliver Schäfer

Tel.: 0160/5624270
Mail: jojbschaefer@t-online.de


Jugendstadtmeisterschaft am 21.06.2014

 

Leider hat es für unsere C-Jugend in diesem Jahr nicht zum Stadtmeistertitel gereicht. Dennoch hatten die Spieler und die Trainer sichtlich Spaß bei dem Turnier auf dem heimischen Sportplatz.



C-Jugend Kreisklasse

     

Unsere C-Jugend hat die Quali-Runde in der Gruppe 1 als Tabellenvierter beendet und muss sich nunmehr in der Kreisklasse behaupten. Alle Ergebnisse sowie die jeweils aktuelle Tabelle findet Ihr hier unter "fussball.de"!

     

Sofern Spielberichte zu den einzelnen Spielen vorliegen, werden diese nachstehend auf dieser Seite unserer D1 zeitnah veröffentlicht!


Kreisklasse
Spiel am Samstag, 31.05.2014 (14:30h in Heegheim)

 

JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt III - JSG Hardeck          0:8
Tore:Max, Dominik 2x, Paul 5x

 

Im letzten Punktspiel konnten wir noch einmal auf ganzer Linie überzeugen. Wir waren den Gastgebern von Oberau 3 in allen Belangen überlegen und konnten einen Kantersieg landen. Paul, der einen Sahnetag erwischt hatte, eröffnete nach 10 Spielminuten den Torreigen und erzielte in der Folge der Spielzeit noch weitere 4 Treffer. Auch Dominic machte ein starkes Spiel und erzielte die Treffer zum 3:0 Halbzeitstand und das schönste Tor des Tages, als er in der zweiten Hälfte, nach guter Vorarbeit von Max, den Ball per Direktschuss in den Winkel setzte. Das Tor zum zwischenzeitlichen 6:0 konnte Max nach schönem Spielzug markieren. Ein großes Lob der gesamten Mannschaft, für die konzentrierte Leistung und das ansehnliche Spiel.

Wir schlossen die Runde als Tabellenvierter ab und können im Großen und Ganzen zufrieden sein. Wir hatten uns zwar etwas mehr erhofft, aber Verletzungssorgen warfen uns immer mal wieder zurück, auch fehlte uns in manch entscheidenden Situationen, das nötige Quäntchen Glück und Geschick. Als nächstes Ereignis steht nun die Stadtmeisterschaft am 21.06. in Büches an.


Kreisklasse
Spiel am Montag, 26.05.2014 (18:30h in Rohrbach)

 

JSG Hardeck - TSV Stockheim          4:1
Tore: David, Ben, 2x Paul

 

In einem überlegen geführten Spiel gingen wir als verdienter Sieger vom Platz. Wir begannen druckvoll und wollten frühzeitig in Führung gehen. Es dauerte aber bis zur Mitte der ersten Hälfte, als David nach gutem Eckball von Ben, das 1:0 per Kopf erzielte. Etwas später konnte Paul auf 2:0 erhöhen, was auch zugleich der Pausenstand war. Bis dahin waren die Gäste relativ ungefährlich, so dass Christian, der kurzfristig für Nick einspringen musste, keine Mühe hatte seinen Kasten sauber zu halten. Leider versäumten wir es dann nachzulegen, um das Spiel frühzeitig für uns zu entscheiden und als Stockheim, durch einen Konter den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte, musste man Angst haben, dass das Spiel noch einmal kippt. Paul erlöste uns dann, als er einen schnellen Angriff überlegt zum 3:1 abschloss und kurz danach Ben bediente, der das 4:1 markieren konnte. Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen und im weiteren Verlauf hätten wir das Ergebnis locker noch um einige Tore höher schrauben können, aber Schusspech und fehlende Übersicht verhinderten dies.


Kreisklasse
Spiel am Samstag, 17.05.2014 (14:30h in Hainchen)

 

JSG Limeshain/Eckartsh./Lindh. - JSG Hardeck          4:0

Im Auswärtsspiel gegen Limeshain konnten wir keinen Blumentopf gewinnen. In der ersten Hälfte waren wir von der Spielanlage zwar das bessere Team, doch der entscheidende Pass in die Spitze fehlte oder klappte nicht. Stattdessen konnte Limeshain durch zwei nicht unhaltbare Treffer 2:0 in Führung gehen. Für den zweiten Durchgang hatten wir uns einiges vorgenommen, um vielleicht noch einen Punkt zu retten. Doch schon nach wenigen Minuten erzielte der Gastgeber, nach schönem Spielzug das 3:0. Von diesem Schock erholten wir uns nicht mehr und das Spiel verflachte zusehends. Limeshain konnte kurz vor Schluss sogar noch  auf 4:0 erhöhen. Es war einfach nicht unser Tag und wir sollten das Spiel schnell vergessen und abhaken.


Kreisklasse
Spiel am Mittwoch, 14.05.2014 (18:30h in Rohrbach)

 

JSG Hardeck - JSG Eicheltal          2:1

Tore: Vladimir u. Jakob

 

Ganz großes Kino! Den favorisierten Gästen aus Eicheltal haben wir gehörig in die Meisterschaftssuppe gespuckt. Nach der klaren Hinspielniederlage wollten wir es diesmal besser machen. Wir spielten aus einer stabilen Deckung und hofften auf die eine oder andere Chance. Gegen die überheblich wirkenden Eicheltaler gelang uns das mehr als gut, denn mit größerer Spieldauer würden die Gäste immer nervöser. Wir waren in der ersten Hälfte mindestens ebenbürtig und hinterließen durch unsere kampfbetonte Spielweise nachhaltig Eindruck. Auch in der zweiten Hälfte setzten wir unserem Gegner zu und spielten mit breiter Brust. Nach 6 Minuten war es dann soweit, Vladi der heute sein bestes Spiel der Saison machte, konnte nach gutem Spielzug über Michel und Niklas die 1:0 Führung erzielen. Dies schien der Weckruf für die Gäste zu sein, denn danach hatten sie ihre stärkste Phase. Eicheltal konnte ausgleichen, ansonsten aber hielten wir dem Druck stand. Nick der heute fehlerfrei spielte, konnte sich dabei ein paarmal auszeichnen. Als der Druck etwas nachließ und obwohl Michel 15 Minuten vor Schluss rausmusste, weil er sich völlig verausgabt hatte, bekamen wir das Spiel wieder in den Griff. Er machte Platz für Jakob. Dieser war es auch, der den vielumjubelten Siegtreffer für uns erzielte. Er setzte einen Abpraller aus 16 Metern volley unter die Latte. In den letzten Minuten erwiesen sich die Gäste noch als schlechter Verlierer, da sie mehr lamentierten und mit dem Schiri diskutierten, als Fußball zu spielen. Uns war´s recht und wir gingen als verdienter Sieger vom Platz. Einziger Wermutstropfen ist die Verletzung von Angelo, der sich im ersten Spiel nach seinem Armbruch, gleich wieder verletzte, als er sich bei einem Kopfballduell die Nase brach. Gute Besserung Angelo!


Kreisklasse
Spiel am Samstag, 10.05.2014 (14:30h in Rainrod)

 

JSG Nidda/Rainrod - JSG Hardeck          2:2
Tore: David u. Niklas F.

Im Spiel gegen Nidda/Rainrod wollten wir drei Punkte holen und von Anfang an offensiv nach vorne spielen. Dies gelang uns auch recht ordentlich, allerdings meist nur bis zum 16-Meter-Raum, denn dort waren wir mit unserem Latein am Ende. Weitschüsse waren ebenfalls Mangelware, denn die Gastgeber standen tief und massiv in der Abwehr. Unsere wenigen Chancen konnten wir nicht nutzen. So kam es wie es meist passiert, Nidda/Rainrod konnte mit dem ersten Konter und einer glücklichen Bogenlampe die 1:0 Pausenführung erzielen. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, der gleiche Verlauf und es stand 2:0. Jetzt packten wir die Brechstange aus und es wurde bei einsetzendem Dauerregen ein packendes Kampfspiel. 10 Minuten vor Schluss fiel der ersehnte Anschlusstreffer durch David der mit einem wuchtigen Kopfball traf. Mit dem Mute der Verzweiflung kämpften wir weiter und Niklas konnte uns kurz vor Schluss wenigstens noch einen Punkt sichern, als er aus dem Gewühl heraus den hochverdienten 2:2-Ausgleich erzielte.


Kreisklasse
Spiel am Samstag, 12.04.2014 (14:30h in Rohrbach)

 

JSG Hardeck - JSG Kefenrod          0:1

 

In einem kampfbetonten Spiel zweier ersatzgeschwächter Teams entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Kefenrod hatte zwar kleinere Feldvorteile, ohne sich jedoch große Tormöglichkeiten herauszuspielen.

So viel das Tor des Tages Mitte der ersten Halbzeit, für uns völlig unglücklich. Ein weit nach vorne geschlagener Freistoß der Gäste, sprang so auf, dass er über den zögerlich herauslaufenden Nick ins Tor fiel. Wir kämpften weiter und versuchten spielerisch zum Ausgleich zu kommen, leider schafften wir es nicht, uns dabei zwingende Torchancen zu erspielen. Dazu wurde in der zweiten Halbzeit der Spielrhythmus von einem großen Bienenschwarm gestört, der sich am Rande des Spielfeldes tummelte und den sehr guten Schiri zwang das Spiel dreimal minutenlang zu unterbrechen, um Spieler und Zuschauer zu schützen. In den letzten Minuten warfen wir alles nach vorne und hatten noch eine große Möglichkeit durch Paul, doch dessen stark geschossenen Freistoß konnte der Gästekeeper parieren. Trotz Niederlage konnten wir erhobenen Hauptes das Feld verlassen.


Kreisklasse
Spiel am Mittwoch, 09.04.2014

 

JSG Eicheltal  -  JSG Hardeck          5:2
Tore: David u. Paul

Die Gastgeber aus Eicheltal begannen stark und setzten uns von Beginn an unter Druck. Wir hielten dagegen und konnten mit unserer ersten Möglichkeit in Führung gehen. Paul konnte einen von Tim gut über die Abwehr geschlagenen Freistoß versenken. Leider mussten wir schon eine Minute später den Ausgleich hinnehmen, als Eicheltal einen ihrer schnell vorgetragenen Angriffe erfolgreich abschließen konnte. So ging´s mit einem 1:1 in die Pause. Die 2. Halbzeit begann wie die erste, durch druckvolles Spiel der Gastgeber. Wir hatten einige Male Glück nicht in Rückstand zu geraten und versuchten das Unentschieden zu verteidigen. Nach einem unnötigen Ballverlust von Paul am eigenen Strafraum mussten wir aus spitzem Winkel das 2:1 hinnehmen. Im Anschluss verloren wir unseren Mut und dadurch die Ordnung, so dass wir zügig durch drei weitere Gegentreffer das Spiel abschenkten. Davids 2:5 kurz vor Schluss war dann leider nur noch Ergebniskorrektur. Es ist schade, dass wir uns so schnell mit der Niederlage abgefunden haben, ein Unentschieden wäre bestimmt möglich gewesen, denn Eicheltal war zwar im Sturm Hui, aber in der Abwehr Pfui. Wir dürfen nach Gegentreffern nicht so schnell den Kopf hängen lassen und müssen versuchen uns wieder zu konzentrieren und weiterzuspielen.

 


Kreisklasse
Ergebnis vom Samstag, 05.04.2014 (14:30h in Rohrbach)

 

JSG Hardeck - JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. III          9:1
Tore: siehe Bericht!

 

Klare Sache! In einem klar überlegen geführten Spiel gingen wir auch in dieser Höhe verdient als Sieger vom Platz. Nach dem Sieg während der Woche scheint der Knoten endlich geplatzt zu sein und wir gingen mit dem nötigen Selbstbewusstsein in die Partie. Schon nach 5 Minuten gingen wir durch Paul in Führung. Dann dauerte es leider etwas bis wir wieder zuschlugen. Ben erzielte durch einen Doppelschlag die 3:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit spielten wir konzentriert weiter und konnten das Ergebnis weiter ausbauen. Ben der einen Supertag erwischt hatte, konnte endlich seine Qualitäten als Strafraumspieler ausspielen und erzielte auch im 2. Durchgang zwei weitere Treffer. Paul erzielte mit einem tollen Weitschuss, das schönste Tor des Spiels, sowie 2 weitere Treffer. Ein Sonderlob gebührt David, der “Man of the Match“ war und seine überragende Leistung mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 7:1 krönte. Ich kann nur sagen: Weiter so Männer, das macht richtig Spaß!


Kreisklasse
Ergebnis vom 02.04.2014

 

JSG Hardeck - JSG Nidda/Rainrod         3:1
Tore: 2x Paul u. Niklas 

Nach dem enttäuschenden Spiel vom Wochenende hatten wir uns vorgenommen Reaktion zu zeigen. Wir begannen ganz ordentlich und hatten auch die eine oder andere Möglichkeit. Nach einer Viertelstunde allerdings verloren wir wieder für ein paar Minuten den Faden und prompt mussten wir durch einen haltbaren Treffer das 0:1 hinnehmen. Die Angst, dass es wieder so ein Grottenkick wird war aber zum Glück unbegründet, denn in der Folge fingen wir uns wieder. Unter der Führung von David und Paul wurde endlich der Ball laufen gelassen und wir waren klar die bessere Mannschaft. Paul war mit mehreren guten Weitschüssen gefährlich und auch Niklas hatte einige Möglichkeiten, die aber meist durch den sehr guten Torwart der Gäste vereitelt wurden. Unsere Spielweise wurde nach knapp 30 Minuten belohnt, als Paul einen an Niklas verschuldeten Foulelfmeter sicher verwandelte. In der zweiten Hälfte machten wir dann noch mehr Druck und erspielten uns viele gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Niklas nach gutem Pass von Paul zum 2:1. Den Schlusspunkt setzte wieder Paul, der mit einem tollen Freistoß aus gut 20 Metern den 3:1 Endstand herstellte. Auf dieser Leistung können wir aufbauen, müssen aber an unserer Chancenauswertung weiter arbeiten.


Spielbericht vom 30.03.2014
(Kreisklasse)

 

TSV Stockheim - JSG Hardeck          0:0
 Tore: Fehlanzeige

 

In einem aus unserer Sicht enttäuschendem Spiel mussten wir uns mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Die wenigen Chancen, die meist dem Zufall entsprangen wurden von beiden Mannschaften vergeben. Dieses Spiel sollten wir schnell abhaken und versuchen es am Mittwochabend besser zu machen.


Spielbericht vom 22.03.2014
(Kreisklasse)

 

JSG Hardeck - JSG Limeshain/Eckartsh./Lindh.        1:3
Tor: David K.

 

Zum Auftakt in diesem Jahr haben wir in einem verkorksten Spiel eine 1:3 Heimniederlage eingesteckt. Krankheits- und verletzungsbedingt mussten wir auf einigen Positionen umstellen, trotzdem begannen wir in den ersten 15 Minuten ganz ordentlich und gingen durch ein Tor von David nach gut 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Weitere gute Möglichkeiten von Linus und Ben brachten aber leider keinen zählbaren Erfolg. Mitte der ersten Hälfte verletzte sich dann Ronald, der im Tor für den erkrankten Nick einsprang. David musste daraufhin als Ersatzersatztorhüter in den Kasten. Durch diese Umstände kam es zu einem Bruch in unserem Spiel. So gelang den Gästen mit einer ihrer wenigen Chancen der Ausgleich. Obwohl sich Ronald in der zweiten Hälfte wieder ins Tor quälte fanden wir nicht mehr zu unserem Spiel. Limeshain war etwas stärker wie wir und nutzte seine Chancen einfach konsequenter, zu 2 weiteren Treffern.


Rückrundenstart

 

Unsere C-Jugend hat ihre Hallenrunde beendet und startet nunmehr wieder mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Das Training findet daher ab sofort wieder dienstags und donnerstags von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr auf dem Sportplatz in Rohrbach statt.


Hallenrunde 2013/2014

In der anstehenden Hallenrunde tritt unsere C-Jugend mit 2 Teams an. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg!


Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
-Hallenendrunde am 08.02.2014-

 

Nachdem wir uns mit einer geschlossenen Teamleistung für die Endrunde qualifiziert hatten, wollten wir uns, als Außenseiter in der Endrunde, achtbar aus der Affäre ziehen, den Tag genießen und die anderen ein bisschen ärgern. Dies gelang uns mehr als gut! Wir erwischten zum Glück nicht die stärkste Gruppe und haben uns ungeschlagen, als verdienter 2er für das Halbfinale qualifiziert. Dort erwischten wir 2 dicke Brocken, wobei wir nur gegen Oberau die Ordnung verloren.

-Tor des Jahres-

Im Spiel gegen die Obere Nidder 2 kam es dann zu einem besonderen Ereignis, das die Halle zum Toben brachte und für stehende Ovationen sorgte. Dieses zu verantworten hatte unser Keeper Nick, dem gelang nämlich ein Kunststück, was er und alle anwesenden in der Halle so schnell nicht vergessen werden. Nick brachte es fertig, den etwas weit vor seinem Tor stehenden gegnerischen Torwart, mit einem Direktschuss aus unserem 7-Meterraum, zu überlisten. Der Ball schlug unhaltbar unter der Latte ein und die ganze Halle stand Kopf und bejubelte diesen absolut außergewöhnlichen Treffer, aus ca. 40 Metern.

Im kleinsten Finale um Platz 5 konnten wir uns dann im 7-Meterschiessen durchsetzen, wobei auch wieder Nick die Hauptrolle spielte, denn er parierte erst 3 von 5 Siebenmetern und verwandelte dann selbst den entscheidenden für uns. Als verdienten Lohn durften wir dann bei der Siegerehrung einen Futsal-Ball mit nach Hause nehmen. Glücklich und um ein unvergessenes Erlebnis reicher fuhren wir nach Hause.

 

Die Spiele:

 

Gruppenphase:

JSG Schotten/Eschenrod 1 - JSG Hardeck 1           1:1

Tor: Michel

 

JSG Eicheltal 1 - JSG Hardeck 1                                1:1
Tore: Paul

 

JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. 2 - JSG Hardeck 1     0:1
Tore: Paul

 

Zwischenrunde:

JSG Oberau/Düdelsh./Altenst.  1- JSG Hardeck 1     7:0

 

JSG Obere Nidder 2 - JSG Hardeck1                          2:1 
Tor: Nick

 

Spiel um Platz 5:

JSG Hardeck1 - JSG Obere Nidder 1                          4:3 i.S. (1:1)
Tor: Eigentor   
Tore im 7-Meter-Schiessen: Tim, Vladi, Nick


Hallenendrunde der C-Jugend am 08.02.2014

 

Am kommenden Samstag, den 08.02.2014 steht für unsere C1 die Endrunde um die diesjährige Hallenkreismeisterschaft auf dem Programm. Los gehts mit dem ersten Spiel gegen 10:30 Uhr gegen die JSG Schotten/Eschenrod 1. Weiterhin muss unsere C1 in der Gruppe 2 gegen die JSG Eicheltal 1 und den JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt 2 antreten. Ausgetragen wird die Endrunde in der Haupt- und Realschulhalle in Nidda. Wir wünschen unserer C1 viel Erfolg!

Download
Spielplan Hallenendrunde C-Jugend
C-Jugend Hallenendrunde 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.1 KB

Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
-Rückspiele der Zwischenrunde am 26.01.2014-

 

JSG Obere Nidder 1 - JSG Hardeck 1                              3:0

 

JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. 5  - JSG Hardeck 1           1:1         
Tor: Paul

JSG Hardeck 1 – JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. 4            1:0
Tor: Christian

 

SG Büdingen  - JSG Hardeck 1                                          1:1
Tor: Kevin

 

Unsere C-Jugend hat sich aufgrund der guten Ergebnisse für die Hallenendrunde qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

 

Aktuelle Torschützenstatistik vom 26.01.2014
Aktuelle Torschützenstatistik vom 26.01.2014

Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
-Hinspiele der Zwischenrunde am 18.01.2014-

 

JSG Obere Nidder 1 - JSG Hardeck 1                              2:1
Tor: Paul

 

JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. 5  - JSG Hardeck 1           0:1         
Tor: Linus

JSG Hardeck 1 – JFV Oberau/Düdelsh./Altenst. 4            1:1
Tor: Paul

 

SG Büdingen  - JSG Hardeck 1                                          1:0

 


Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
-Rückspiele der Vorrunde  am 08.12.2013-

 

C1-Jugend:

JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstasdt 1 – JSG Hardeck 1          1:1
Torschütze: Paul

 

JSG Obere Nidder 3 – JSG Hardeck 1          0:0

 

JSG Nidda/Rainrod – JSG Hardeck 1          1:1

Torschütze: Paul

 

Die C1 hat in der Gruppe 3 mit 7:8 Toren und 9 Punkten den zweiten Tabellenplatz belegt und sich somit für die nächte Runde qualifiziert.

 

C2-Jugend:

JSG Kefenrod – JSG Hardeck 2         2:0

 

JSG Schotten/Esch. 1 – JSG Hardeck 2        1:0

 

JSG Hardeck 2 – JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt 2        0:5

 

Die C2 hat in der Gruppe 4 mit 0:15 Toren und 0 Punkten den vierten und somit letzten Tabellenplatz belegt und ist damit aus der diesjährigen Hallenmeisterschaft ausgeschieden.


Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
-Hinspiele der Vorrunde  am 30.11.2013-

 

C1-Jugend:

JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstasdt 1 – JSG Hardeck 1          5:1
Torschütze: Linus

 

JSG Obere Nidder 3 – JSG Hardeck 1          0:2

Torschütze: Paul 2x

 

JSG Nidda/Rainrod – JSG Hardeck 1          1:2

Torschütze: Michel 2x

 

C2-Jugend:

JSG Kefenrod – JSG Hardeck 2         1:0

 

JSG Schotten/Esch. 1 – JSG Hardeck 2        4:0

 

JSG Hardeck 2 – JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt 2        0:2


Download
C-Jugend Hallenkreismeisterschaft - Vorrunde
Die Hallenvorrunde der C-Jugend findet am Samstag, 30.11.13, 12.00 Uhr in Konradsdorf statt. Treffpunkt ist 11.30 Uhr.

Die Rückrunde wird am Sonntag 08.12.13, ebenfalls Beginn 12.00 Uhr in Schotten, gespielt.

Zu der Hallenrunde wird unsere C-Jugend mit 2 Teams antreten.
Viel Erfolg!
C-Jun Vor Gr 3 u 4 13-14.rtf
Text Dokument 78.9 KB

Aktuelle Torschützenstatistik von unserer C-Jugend
Aktuelle Torschützenstatistik von unserer C-Jugend

Spielbericht vom 13.11.2013
(Kreisklasse)

 

JSG Kefenrod - JSG Hardeck          1:2 (0:0)
Tore: 2x Michel

 

Gelungener Start in die Meisterschaftsrunde!

Gleich im ersten Spiel der Kreisklasse mussten wir, mit 25 Minuten Verspätung, auswärts bei einem unserer Mitfavoriten in Kefenrod antreten. Wir gingen offensiv ausgerichtet in die Partie und wollten von Beginn an Druck machen. Dies gelang uns in den ersten 15 Minuten auch sehr gut. Wir ließen Kefenrod nicht zur Entfaltung kommen und erspielten uns ein klares Übergewicht, leider hatte Paul mit einem Weitschuss Pech und die Schüsse von Ben wurden gerade noch von der Linie gekratzt oder das Aluminium war im Weg. Mitte der ersten Halbzeit kam dann auch Kefenrod besser ins Spiel und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, große Chancen blieben Mangelware und so ging es 0:0 in die Kabine. In der 2. Hälfte ein ähnliches Bild und es schien klar zu sein, wer hier das 1:0 erzielt, gewinnt auch die Partie, denn wir spielten unsere Angriffe nicht intelligent genug zu Ende oder kamen nicht zum Schuss und auf unserer Seite hielt Nick souverän seinen Kasten sauber. 25 Minuten vor Schluss passierte dann das Missgeschick, durch ein unnötiges Foul in unserem 16 Meterraum bekamen die Platzherren einen berechtigten Elfmeter zugesprochen. Unhaltbar verwandelt stand es 1:0 für Kefenrod und das Spiel schien entschieden. Fünf Minuten dauerte unsere Phase der hängenden Köpfe, dann stellten wir um. Die Allzweckwaffe Ronald wurde in die Spitze beordert, Jakob auf Verteidiger und plötzlich kam wieder Hoffnung auf. Wir erhöhten wieder den Druck. Dann kam die Zeit von Michel, Paul hatte zweimal Pech mit seinen Schüssen und so schickte Thomas, Michel zum nächstfälligen Freistoß. Der ließ sich nicht lange bitten und zirkelte einen an Ronald verschuldeten Freistoß unhaltbar in die Maschen der Kefenröder. Jetzt hatten wir Oberwasser und nur ein paar Minuten später setzte Paul, wieder Michel, mit einem tollen Pass über die linke Seite ein und der krönte seine bärenstarke Leistung mit dem vielumjubelten Siegtreffer zum 2:1. Ein besonderes Lob haben sich Christian und Robin verdient, Christian, weil er sich von den Turbulenzen vor dem Spiel, denn er hatte die Trikots vergessen, nicht hat einschüchtern lassen und trotzdem den Topstürmer der Gäste abmeldete und Robin weil er auf der linken Abwehrseite, aber mal gar nichts anbrennen ließ. Ich kann nur sagen weiter so, das hat Spaß gemacht!


Qualifikationsrunde Gruppe 1

     

Unsere C-Jugend bestreitet ihre Quali-Runde in der Gruppe 1. Alle Ergebnisse sowie die jeweils aktuelle Tabelle findet Ihr hier unter "fussball.de"!

     

Sofern Spielberichte zu den einzelnen Spielen vorliegen, werden diese nachstehend auf dieser Seite unserer D1 zeitnah veröffentlicht!


Spielbericht vom 10.10.2013
(Quali-Gruppe 1)

 

JSG Hardeck - JSG Limeshain/Eckartsh./Lindh.          1:2 (0:0)
Tor: Paul

 

Im letzten Spiel der Quali-Runde haben wir auf sehr tiefem Boden eine ärgerliche Niederlage einstecken müssen. In der ersten Halbzeit waren wir zwar die bessere Mannschaft, konnten dies aber nicht in Tore ummünzen. So scheiterten Michel, Paul, Ben und Dominik jeweils nur knapp. In der zweiten Hälfte kam dann auch unser Gegner besser ins Spiel und es entwickelte sich, bei immer schlechter werdenden Platzverhältnissen, eine offene Partie. Die Gäste nutzten Mitte der 2. Halbzeit eine ihrer bis dahin wenigen Chancen zum 0:1. Wenige Minuten später konnten wir durch Paul, nach schöner Flanke von Michel ausgleichen. Leider schafften wir es anschließend nicht mehr das Spiel in den Griff zu bekommen und Limeshain spürte, dass wir heute anfällig sind. So gingen die Gäste durch ein unglückliches Eigentor von Christian mit 1:2 in Führung. Wir versuchten uns dann nochmal aufzubäumen, um wenigstens noch einen Punkt zu retten, doch leider blieb es nur bei dem Versuch und als Philipp dann, nach einem etwas übereifrigem Einsatz, eine Fünf-Minuten-Strafe erhielt, verließ uns vollends der Mut. Limeshain war dann dem 1:3 näher, als wir dem Ausgleich und so entführten die eifrigen Gäste nicht mal unverdient alle drei Punkte.


Spielbericht vom 05.10.2013
(Quali-Gruppe 1)

 

JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt III - JSG Hardeck          1:4
Tore: 2x Paul, Vladimir, Christian

 

Glanzloser Sieg bei Dauerregen - Im vorletzten Quali-Spiel gegen Oberau 3 mussten wir auf dem Geläuf in Heegheim antreten. Trotz des strömenden Regens während des gesamten Spieles, waren die Platzverhältnisse überraschend gut. In einer niveauarmen Partie dauerte es, trotz optischer Überlegenheit, bis zur 20 Minute ehe Vladi uns mit seinem Treffer zum 1:0 erlöste. Im Anschluss hatten wir die stärkste Phase des heutigen Spiels und  folgerichtig erhöhte Paul, nach einem schön vorgetragenen Angriff und tollem Pass von Kevin, auf 2:0. Wer nun dachte, dass wir nach der Pause gegen einen scheinbar schwächer werdenden Gegner zügig den Sack zumachen, wurde schnell eines Besseren belehrt.  Wir waren plötzlich unkonzentriert und luden Oberau fast ein den Anschluss zu erzielen. Mit etwas Glück überstanden wir diese Phase ohne Gegentreffer. Als Paul dann mit einem gekonnten Lupfer einen unserer Konter zum 3:0 abschloss, sah alles nach endgültiger Entscheidung aus. Denn obwohl Oberau im Anschluss durch einen Weitschuss zum verdienten Ehrentreffer kam, gaben wir das Spiel nicht mehr aus der Hand. Christian, der ebenso wie David im defensiven Mittelfeld wieder ein gutes Spiel machte, war es vorbehalten das letzte Tor zu erzielen. Er nutzte ein gutes Zuspiel von Paul überlegt zum 4:1. Noch ein Lob an Robin, der endlich eingesetzt werden durfte und einen tadellosen Verteidiger spielte.


Aktuelle Torschützenstatistik von unserer C-Jugend vom 26.09.2013
Aktuelle Torschützenstatistik von unserer C-Jugend vom 26.09.2013

Spielbericht vom 26.09.2013
(Quali-Gruppe 1)

 

JSG Hardeck - SG 05 Büdingen          2:0 (1:0)

Tore: Paul u. Philipp

 

Beste Saisonleistung und Derbysieg! - Im Derby gegen die SG Büdingen konnten wird durch eine starke, geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen und schickten die Gäste verdient mit 2:0 nach Hause.

 

Wir gingen von Anfang an konzentriert zu Werke und man konnte unseren Siegeswillen spüren. Unsere engagierte Spielweise wurde schon nach 10 Minuten belohnt, denn Paul brachte uns durch fulminanten Schuss unter die Latte, mit 1:0 in Front. Im weiteren Spielverlauf kontrollierten wir die Partie und ließen praktisch keine Büdinger Chance zu, versäumten es aber selbst nachzulegen. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, wir hatten die Partie im Griff, schafften es aber nicht das zweite Tor zu erzielen. Im Verlauf der zweiten Hälfte kam dann auch Büdingen zu einigen wenigen Tormöglichkeiten, die aber von Nick und dem Aluminium pariert wurden. In den letzten Spielminuten hatte Büdingen dann nach einer Eckballserie noch die große Chance zum Ausgleich. Den Schuss aus kurzer Distanz konnte Nick mit starker Parade noch um den Pfosten drehen.

Danach hatte Philipp wohl endgültig die Schnauze voll vom 1:0 Zittersieg. Er erkämpfte sich in unserer Hälfte den Ball, nahm Fahrt für einen Flügellauf auf, wühlte, kämpfte und spielte sich durch die gefühlte halbe Büdinger Abwehr, drang in den Sechzehner ein und haute die Murmel unhaltbar in die kurze Ecke zum 2:0. Seinen anschließenden Jubellauf über das halbe Feld hatte er sich damit redlich verdient. Kurz danach war Schluss und alle lagen sich zufrieden in den Armen.


Spielbericht vom 19.09.2013
(Quali-Gruppe 1)

 

JSG Hardeck - JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt I          1:5 (1:1)
Tor: Michel

 

Niederlage nach starkem Kampf! - Nach dem schlechten Auftritt der Vorwoche wollten wir an diesem Donnerstag ein anderes Gesicht zeigen. Oberau 1 begann stark und wir standen sofort unter Druck. Die schnelle Führung der Gäste, durch einen Schuss aus dem Gewühl heraus, resultierte aus einer Unachtsamkeit von uns.Schon drohte unser Vorhaben zu scheitern und die negative Wiederholung. Zum Glück besannen wir uns dann endlich auf unsere Stärken und kämpften uns unter der Führung von Philipp in die Partie zurück. An der Seite unseres Kapitäns machte auch Christian ein starkes Spiel und gab ebenfalls keinen Ball verloren.  Nick im Tor zeigte die beste Leistung der Saison und ließ keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Davon schienen auch die Gäste beeindruckt zu sein, denn plötzlich hatten auch wir unsere Chancen. Eine davon nutzte Michel, nach Zuspiel von Paul, mit einem tollen Schuss in die lange Ecke. Auch in der 2. Hälfte hielten wir dagegen und stemmten uns gegen die Niederlage, doch die Gäste nutzten ihre spielerische Überlegenheit durch zwei schön vorgetragene Angriffe zum 3:1. In der Folge wurde das Spiel etwas ruppiger und zerfahren. Wir schafften es danach leider nicht mehr noch mal heranzukommen und so kassierten wir kurz vor Schluss noch zwei Kontertore der Oberauer. Trotz der Niederlage können wir, bis auf die 2 späten Gegentore, mit unserer Leistung sehr zufrieden sein. Die Moral von heute und das Gesicht, das wir heute gezeigt haben, muss zu unserem Markenzeichen werden!

Spielbericht vom 12.09.2013
(Quali-Gruppe 1)

 

JSG Schotten/Eschenrod - JSG Hardeck          5:0 (5:0)

 

Enttäuschende Vorstellung! - Im 3. Quali-Spiel haben wir durch einen saft- und kraftlosen Auftritt, das Spiel schon in der 1. Halbzeit abgeschenkt. In den ersten 5 Minuten spielten wir noch gut mit und hatten sogar die Möglichkeit zur Führung, doch was nach dem 1:0 für Schotten passierte darf uns nicht wieder passieren. Die Gegentreffer lähmten uns in jeglicher Hinsicht, Abspielfehler, zu weit weg von unseren Gegnern, kein Zweikampfverhalten etc. führten zur 5:0 Führung der Schottener.

 

In der Halbzeit war dann eine Standpauke zum Wachrütteln angesagt. Wir einigten uns gemeinsam auf den Reset-Knopf zu drücken und einen Neustart durchzuführen. So gelang es uns die 2. Halbzeit ohne Gegentreffer zu überstehen und wenigstens einen Teilerfolg zu erzielen.


Spielbericht vom 07.09.2013

(Quali-Gruppe 1)

 

JSG Hardeck - JSG Obere Nidder II         1:0
Tor: Ronald

 

Revanche geglückt! Im 2. Spiel der Quali-Runde mussten wir wieder gegen unseren Pokalgegner Obere Nidder 2 antreten und nach dem Pokal-Aus wollten wir uns diesmal nicht so leicht geschlagen geben.

Wir spielten aus einer kompakten Abwehr heraus und konnten das Spiel in der 1. Hälfte ausgeglichen gestalten. Unser Gegner war meist durch Weitschüsse gefährlich, die aber von Nick sehr sicher entschärft wurden. Auch wir hatten unsere Chancen, die aber alle nichts einbrachten. Mit zunehmender Spieldauer machten sich die feucht-schwülen Temperaturen bemerkbar und wir haben des Öfteren durchgewechselt, dabei kommt uns unser großer ausgeglichener Kader zugute, denn egal wer eingewechselt wurde, es gab keinen Bruch in unserem Spiel, auch wenn der eine oder andere nicht auf seiner gewohnten Position spielen musste. Linus spielte einen ordentlichen Außenstürmer, ebenso wie Merdan. Silas überzeugte als Verteidiger. Dann schlug die Stunde von Ronald, zunächst mit starker Abwehrleistung wechselte er in die Sturmspitze und machte auch dort eine prima Figur. Nach tollem Zuspiel von Paul netzte Ronald den Ball unhaltbar zum vielumjubelten und schließlich spielentscheidenden 1:0 ein. Alles in allem ein verdienter Sieg für uns, bei dem wir uns endlich mal wieder für den Aufwand belohnt haben.


Aktuelle Torschützenstatistik von unserer C-Jugend vom 31.08.2013!


Spielbericht vom 31.08.2013
(Quali-Runde Gr. 1)
 
 

JSG Nidda/Rainrod - JSG Hardeck          2:2
Tore: 2x Max

 

Schusspech! Trotz guter Leistung und klarer Spielbeherrschung mussten wir uns mit einem Remis zufriedengeben. 

Wir übernahmen sofort die Kontrolle und erspielten uns einige gute Möglichkeiten. Max war es, der uns nach schönem Zuspiel von Vladi 0:1 in Front brachte. Nach mehreren guten Schusschancen, bei denen entweder der Torwart parierte oder das Aluminium im Weg war, war es wieder Max der eine tolle Flanke von Michel, per Kopf ins Tor wuchtete. Trotz klarem Übergewicht mussten wir aber kurz vor der Pause durch einen Weitschuss das 1:2 hinnehmen. Auch in der 2. Halbzeit das gleiche Bild, wir erspielten uns mehrere hochkarätige Chancen, aber das ersehnte 1:3 wollte nicht fallen. So kam es wie es kommen musste, den einzigen Konter nutzte Nidda/Rainrod zum Ausgleich. Alles in allem war es sahen wir aber eine überzeugende Leistung von unserer Mannschaft.


26.08.2013:

Frühes Pokal-Aus für unsere C-Jugend 

 

In unserem ersten Pflichtspiel, spielten wir im Pokal gegen die Mannschaft der Obere Nidder 2, gegen die wir in 14 Tagen auch in der Quali -Runde antreten müssen. Dort haben wir dann die Möglichkeit ein bisschen Revanche zu  üben, denn wir schieden verdient mit 1:5 aus dem Pokalwettbewerb aus.

 

Nach kurzem Beschnuppern übernahm unser Gegner die Initiative und erzielte mit seiner 2. Möglichkeit, durch einen Weitschuss gegen die tiefstehende Sonne das 0:1.  In der Folge waren wir verunsichert und es häuften sich Abspielfehler, so dass wir nicht ins Spiel fanden und 0:3 in Rückstand gerieten. Erst in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten und erzielten durch Paul nach guter Vorarbeit von Vladi das 1:3. Leider schafften wir es nicht  in der 2. Hälfte noch einmal ranzukommen. Nach mehreren Chancen der Gäste mussten wir 2 weitere Gegentreffer hinnehmen. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass gute Ansätze zu erkennen waren, aber das Passspiel und das Verhalten am bzw. gegen den Gegner noch besser werden
muss. 

 

Zum Abschluss eine positive Nachricht: Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Oli Schäfer, der ab sofort unser Trainerteam verstärken wird.